Wir fotografieren nur 100% echte Hochzeiten

Copyright: blog.picture-of-me.com | Wir zeigen nur echte Hochzeiten

100% echte Hochzeiten

Hochzeitsfotografen gibt es viele. Und viele davon haben Webseiten die auf den ersten Blick auch wirklich vielversprechend aussehen.
Und dabei sind gute Hochzeitsreportagen gar nicht so einfach. Schaut also besser zweimal hin…

Irreführende Überschrift, oder? Vor Allem auf der Webseite eines Hochzeitsfotografen.
Bevor Ihr nun glaubt, auf der Seite eines frustrierten und völlig irre gewordenen Fotografen gelandet zu sein, möchten wir den folgenden Text kurz erklären. Wir haben den Text auf der Seite eines Bad Homburger Hochzeitsfotografen gefunden und er spricht uns damit absolut aus der Seele. Besser kann man das Thema “Styled Shoot” und “echte Hochzeiten” einfach nicht beschreiben…


100% echte Hochzeiten

Hochzeitsfotografen gibt es viele. Und viele davon haben Webseiten die auf den ersten Blick auch wirklich vielversprechend aussehen.
Dabei sind gute Hochzeitsreportagen gar nicht so einfach. Schaut also besser zweimal hin.

Denn in vielen Portfolios findet man Fotos auf denen zwar ein Brautkleid mitspielt, die ansonsten aber nicht viel mit einer echten Hochzeit zu tun haben. Sei es das Brautpaar auf einer einsamen Klippe am Meer im Sonnenuntergang – aufgenommen im Rahmen einer After-Wedding-Session, also einer reinen Portraitsessions mitunter lange nach der eigentlichen Hochzeit – oder natürlich Styleshoots, mit Fotos bei denen man sich fragt, was das Paar eigentlich in einem praktisch leeren Raum voll fantastischster Deko, aber eben ohne Gäste tut. Bei letzterem braucht es nicht mal ein echtes Brautpaar auf den Fotos, hübsche Models im Hochzeitsoutfit genügen völlig.

Fotografen lieben sowas. Hier hat man viel Zeit und einen viel größeren Einfluss auf alle Rahmenbedingungen, kann die unglaublichsten Locations wählen und sich bei Bedarf zusammen mit anderen Hochzeitsdienstleistern einmal richtig kreativ austoben. Die Bilder sprechen für sich – zum Teil fantastische Aufnahmen, die oft in Wedding-Blogs in der Kategorie “Real Weddings” auftauchen und für Euch Brautpaar natürlich eine tolle Inspiration sein können. Gar keine Frage.
Aber was leistet ein Fotograf unter echten Hochzeitsbedingungen?

Also mit Zeitdruck? Mit Zwang zur Improvisation? Wenn das Wetter nicht passt? Wenn die Braut aufgeregt ist weil die Frisur schlecht sitzt oder ein Gast kurzfristig abgesagt hat? Wenn Onkels und Tanten mit Kameras und iPhones über die Schulter schauen und mitfotografieren? Bei schlechtem Licht in dunklen Kirchen oder Feierlocations? Bei Portraitsessions nach Sonnenuntergang? Und und und…
Darüber verraten After-Wedding-Sessions genau so viel wie Styleshoots – nämlich leider gar nichts. Und doch ist es genau das, worauf es später auf Eurer Hochzeit ankommt.

Ihr habt es verdient realisitsch einschätzen zu können, was an Eurer Hochzeit an Fotos entstehen wird, welcher Stil und welche Qualität Euch erwarten. Und dazu gehört, dass es Euch leichter gemacht wird, “echte” Hochzeiten von solchen Aufnahmen zu unterscheiden, die unter “optimierten Bedingungen” inszeniert wurden.

Hier daher nochmal fürs Protokoll:
Styleshoots sind keine Hochzeiten. Echt nicht! Und nein, daran ändert sich auch dann nichts, wenn im Titel “Real Wedding” steht. 😉

Bei uns ist das übrigens anders. Hier gilt:
100% real weddings
Wo “100% echte Hochzeit” draufsteht ist auch 100% echte Hochzeit drin!

(Quelle: Dirk Weber | brautrausch.de)

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

F a c e b o o k
K o m m e n t a r e
R e i s e t e r m i n e